TECHNISCHE FACHÜBERSETZUNGEN

Jeder Motorradfahrer weiß, dass Mensch und Maschine harmonieren müssen. Nicht umsonst heißt der Klassiker unter den deutschsprachigen Motorrad-Sachbüchern „Die obere Hälfte des Motorrads“. Menschen nutzen Technik seit Jahrtausenden, doch Technik funktioniert nicht ohne Interaktion mit dem Menschen. Dies gilt für komplexe Systeme wie Kraftfahrzeuge oder Industrieroboter ebenso wie für einfachere Vorrichtungen wie etwa Kugelschreiber.

Mal ehrlich: Denken Sie bei technischen Fachübersetzungen nicht auch an die berühmte Bedienungsanleitung, deren Übersetzung zwar erheiternd, dafür aber wenig erhellend ist?

Jenseits des Lacheffekts machen solche Phänomene aber auch nachdenklich: Kann ein Erzeugnis, das Menschen dienlich sein soll, ohne eine schlüssige Produktsprache überhaupt richtig funktionieren? Und welche Kriterien muss man bei der Auswahl eines technischen Fachübersetzers überhaupt anlegen?

Technische Fachtexte übersetzen wir auch deswegen mit Begeisterung, weil wir uns für die Produkte und ihre technischen Besonderheiten interessieren. Denn für einen Übersetzer ist es überaus motivierend, durch die tägliche Arbeit dazu zu lernen und sich dabei faszinierende Produktwelten zu erschließen. Dadurch entsteht das gewisse Plus an Kompetenz, die wir für Ihren Erfolg ständig erweitern und pflegen.

Spezialisierung: Holzbearbeitungsmaschinen und Möbelbau

Holz gilt als der Baustoff schlechthin. Er ist ein nachwachsender Rohstoff, verhält sich klimaneutral und gibt Möbeln, Fußböden, Fenstern und ganzen Hausfassaden etwas Behagliches und Stimmungsvolles. Holz lebt, und daher erlebt es in der Möbel- und Bauindindustrie  derzeit einen Boom, von dem auch die Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen profitieren. Neben Einzelaggregaten zum Zuschneiden, Sägen, Hobeln, Kappen oder Profilieren werden auch komplette Anlagen angeboten, die nahezu vollautomatisch arbeiten und mit atemberaubender Präzision beispielsweise komplette Fenster in verschiedenen Varianten produzieren können. Natürlich muss ein technischer Fachübersetzer sowohl die Funktionsweise solcher Maschinen als auch die dazugehörige Terminologie kennen. Das von Armin Mutscheller geleitete Übersetzerteam kann hier langjährige Erfahrung vorweisen und genießt das Vertrauen von weltweit aufgestellten Unternehmen im Bereich des Möbelbaus und der Holzbearbeitungsmaschinen.

Technische Fachübersetzungen: Holzbearbeitungsmaschinen

Spezialisierung: Fahrzeugtechnik

Autos, Lastwagen, Motorräder und Fahrzeuge im Allgemeinen haben durchaus etwas Organisches an sich. Da gibt es Kreisläufe, die Flüssigkeiten und Öle transportieren, elektrische Leitungsbahnen, durch die Ströme fließen, und natürlich einen Motor als „Herz“ des Ganzen. Und wenn man von vorne drauf schaut, glaubt man fast, in ein Gesicht zu blicken. Die Automobilindustrie gestaltet Formensprache und Marketing bewusst emotional, um die anthropomorphe Wahrnehmung des Kraftfahrzeugs beim Verbraucher zu festigen. Doch während die Übersetzung einer Werbebroschüre oder Website in diesem Sektor vor allem viel Einfühlungsvermögen und Kreativität erfordert, kommt es bei der Übersetzung von Betriebsanleitungen oder Werkstatthandbüchern vor allem auf solides technisches Fachwissen an. Damit nicht plötzlich Dieselmotoren mit „Zündkerzen“, Automatikgetriebe mit „Schalthebeln“ oder Motorräder mit einem „Lenkrad“ kreiert werden – all dies kommt leider häufiger vor, als man denken würde.

Technische Fachübersetzungen: Fahrzeugtechnik

Spezialisierung: Baumaschinen

Radlader, Bagger, Teleskopen und Anbaugeräte unterschiedlichster Art sind längst kein Privileg großer Bauunternehmen mehr. Auch in den Fuhrparks kleiner und mittelständischer Betriebe finden sich diese höchst flexiblen und inzwischen auch sehr komfortablen Baumaschinen, und zwar häufig in Form von Kompakt- oder Mini-Ausführungen. Selbst Vereine, Genossenschaften und Privatleute leisten sich für die Pflege ihrer Grundstücke bisweilen solche Maschinen. Technische Fachübersetzer, die sich auf diesen Sektor spezialisiert haben, kennen natürlich die sprachlichen Feinheiten entsprechender Texte. Knifflig ist z. B. der Begriff bucket: Er bezeichnet im Englischen die Vorrichtung, mit der ein Radlader Material aufnimmt oder ein Bagger in der Erde gräbt. Im Deutschen wird hier jedoch differenziert: Was bei einem Lader die „Schaufel“ ist, das ist bei einem Bagger der „Löffel“ (wenn auch „Baggerschaufel“ umgangssprachlich durchaus gebräuchlich ist). Terminologische Konsistenz ist daher in diesem Fachgebiet von größter Bedeutung.

Technische Fachübersetzungen: Baumaschinen

Spezialisierung: IT-Infrastruktur

Kaum jemand denkt beim Surfen im Internet oder beim Streamen der neuesten Musiktitel darüber nach, wo die vielen Bits und Bytes, die auf dem PC oder Smartphone landen, eigentlich herkommen. Diese Abbildung zeigt die Antwort: Für die Bereitstellung und den Transport solch enormer Datenmengen, die nicht selten von Millionen Nutzern gleichzeitig abgerufen werden, braucht es riesige Rechenzentren und „Server-Farmen“. Damit diese IT-Infrastruktur stets zuverlässig funktioniert, müssen redundante Speicher-, Stromversorgungs- und Klimatisierungssysteme eingerichtet werden. Solche Anlagen stellen natürlich höchste Ansprüche an Sicherheit und Technik. Daher bedarf es für die Steuerung, Kontrolle und Wartung dieser komplexen Systeme speziell ausgebildeter IT-Fachkräfte. Und die technische Fachübersetzung der dazugehörigen Dokumentation für Nutzer in aller Welt ist die Aufgabe spezialisierter Teams wie dem unseren. Damit alle physikalischen, mechanischen und datentechnischen Inhalte bis auf das i-Tüpfelchen genau stimmen.

Technische Fachübersetzungen: IT-Infrastruktur

Spezialisierung: Softwarelokalisierung

Der Prozess der Softwarelokalisierung ist mehrdimensional: Hier wird das Ausgangsprodukt (z. B. eine App, ein Webshop oder ein E-Learning-Seminar) nicht nur übersetzt, sondern auch an die soziokulturellen Gegebenheiten des Zielmarktes angeglichen. Dies gilt beispielsweise für Grafiken und Symbole, die kulturspezifisch geprägt sein können. Ein faszinierender Vorgang, bei dem immer wieder neue Erkenntnisse über Sprache, Denken und Wirklichkeit anderer Nationen zu Tage treten! Häufig kommen auch technische Vorgaben erschwerend hinzu, z. B. Längenbegrenzungen für Menübefehle oder Beschriftungen von Schaltflächen. Immer wieder tückisch sind hierbei Wörter mit gleicher Schreibung (Homonyme), die je nach Programmkontext unterschiedliche Bedeutungen und Funktionen haben können. Es zahlt sich also aus, einen auf Softwarelokalisierung spezialisierten Fachübersetzer mit solchen Arbeiten zu betrauen.

Technische Fachübersetzungen: Softwarelokalisierung

Spezialisierungen: Holzbearbeitungsmaschinen, Möbelbau, Fahrzeugtechnik, Baumaschinen, IT-Infrastruktur, Softwarelokalisierung, allgemeine Industrietechnik

Armin Mutscheller ist ein auf Medizin, Industrietechnik, Terminologie und Wissensmanagement spezialisierter Diplom-Übersetzer für Deutsch und Englisch, der sein Büro in Neckargemünd bei Heidelberg betreibt. Für viele andere europäische und asiatische Sprachen arbeitet er mit einem eingespielten Team von professionellen Übersetzern zusammen. Wir übersetzen sämtliche Textsorten wie Dokumentation, Marketingtexte, Pressemitteilungen, Urkunden, Verträge, Software und Websites.

© 2018 Armin Mutscheller • Qualität durch 25 Jahre Erfahrung und Spezialisierung • Übersetzungsprozess nach ISO 17100 • Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ)